Das geschieht mit deinem Körper, wenn du jeden Tag 2 Bananen isst

Bananen sind eine der meistverzehrten Früchte der Welt. Sie werden oft vor dem Training gegessen, als Diät-Shake getrunken oder man backt mit ihnen einfach einen leckeren Bananenkuchen. Jeder weiß, dass Bananen gesund sind und zudem jede Menge Energie spenden. Kein Wunder, dass die Banane in der ganzen Welt bekannt ist, schließlich schmeckt sie köstlich, hat einen hohen Nährwert und nur wenig Kalorien.

Morgendliche ÜbelkeitVersuche, zwischen den Mahlzeiten eine Banane zu essen, denn das wird deinen Zuckerspiegel ausgleichen und das morgendliche Gefühl von Übelkeit verhindern. Und niemand will mit Gefühl, krank zu sein, in den Tag starten.

Wusstest du, dass es in den meisten Fällen viel besser ist, eine Banane zu essen als eine Tablette oder andere Medikamente zu nehmen? Man könnte sie auch Naturmedizin nennen.

1. Bananen beugen Sodbrennen vorHast du oft Probleme mit Sodbrennen? Versuch, eine Banane zu essen, innerhalb einer halben Stunde wird das Sodbrennen verschwunden oder zumindest stark gelindert sein.

2. VerstopfungBananen sind reich an Ballaststoffen, die bei der Verdauung helfen.

3. BlutdruckDie Banane enthält viel Kalium, was sie zum perfekten Mittel gegen Bluthochdruck macht. Die Amerikanische Behörde für Lebens- und Arzneimittel (FDA) hat der Bananenindustrie erlaubt, der Banane die Fähigkeit zuzusprechen, das Risiko eines Herzinfarktes zu reduzieren.

 

4. BlutarmutEine Banane ist nicht nur reich an Ballaststoffen und Kalium, sondern enthält auch eine Menge Eisen. Der hohe Eisengehalt einer Banane regt die Hämoglobinproduktion an. Isst du selbst viele Bananen? Diese Tipps könnten hilfreich sein! Teile diesen Beitrag mit allen deinen Freunden auf Facebook!