Diese japanische Garage hat ein erstaunliches Geheimnis

Innen ist alles mit Holz verkleidet und durch das Dach gibt es genügend Lichteinfall. Über eine Treppe an der Seite des Hauses gelangt man in den Wohnbereich. Hier befindet sich lediglich eine Couch, die auch in ein Bett umgewandelt werden kann, ein TV und eine kleine Küche. Daneben gibt es noch einen sehr kleinen Raum mit Bad und WC.

Im Grunde kann man diese Wohnung als großes Studio betrachten, in dem es sich durchaus zu zweit wohnen lässt. Da es in Japan nicht viele Wohnungen und Häuser für Paare gibt, ist dies die perfekte Lösung!

Ist es nicht eine tolle Idee, auf so wenig Raum eine Wohnung inklusive Garage zu errichten, in der man ein Auto und zusätzlich andere Dinge oder Möbel unterbringen kann? Sind Sie neugierig auf die restlichen Räumen dieser Garagenwohnung? Schauen Sie schnell auf die nächste Seite!