Diese japanische Garage hat ein erstaunliches Geheimnis

Wir haben alle schon mal ein bizarres Geheimnis entdeckt. Diese besondere Garage in Japan sieht sehr seltsam aus. Der Besitzer konnte nirgends einen Platz für sein Auto finden und so beschloss er, sich ein kleines Grundstück zu kaufen und etwas ganz Besonderes darauf zu nauen. Diese Garage mag zwar seltsam aussehen, von innen ist sie das aber keineswegs!

Dieses Gebäude in Japan wurde von 2 Architekten erbaut und wird auch als Mountain bezeichnet. Auf der nächsten Seite sehen Sie, was diese beiden Architekten aus Nishinomiya genau gebaut haben und warum dieses Objekt den Beinamen Mountain trägt.


Innen ist alles mit Holz verkleidet und durch das Dach gibt es genügend Lichteinfall. Über eine Treppe an der Seite des Hauses gelangt man in den Wohnbereich. Hier befindet sich lediglich eine Couch, die auch in ein Bett umgewandelt werden kann, ein TV und eine kleine Küche. Daneben gibt es noch einen sehr kleinen Raum mit Bad und WC.

Im Grunde kann man diese Wohnung als großes Studio betrachten, in dem es sich durchaus zu zweit wohnen lässt. Da es in Japan nicht viele Wohnungen und Häuser für Paare gibt, ist dies die perfekte Lösung!

Ist es nicht eine tolle Idee, auf so wenig Raum eine Wohnung inklusive Garage zu errichten, in der man ein Auto und zusätzlich andere Dinge oder Möbel unterbringen kann? Sind Sie neugierig auf die restlichen Räumen dieser Garagenwohnung?

Die Garage ist sehr geräumig. Sie bietet genügend Platz für ein großes Auto und zusätzlichen Raum zum Aufbewahren anderer Dinge. In der Wohnung bleibt somit genügend Platz zum Leben. Wenn Sie sich das Gebäude ansehen, fragen Sie sich vielleicht, wo die Fenster sind und wie Licht ins Haus gelangt? Auch dafür haben die Architekten eine Lösung gefunden!

Wird die Garage eines Tages nicht mehr gebraucht, kann man daraus ein großes Schlaf- oder Badezimmer machen. Der Lichteinfall in das holzvertäfelte Wohnzimmer schafft eine wunderschöne Atmosphäre. Würden Sie auch in einer solchen Wohnung leben wollen, wenn es zu wenig Platz für Neubauten gäbe?

Wir finden die Idee dieser zwei Architekten in Japan jedenfalls großartig. So wird Raum gespart und können viele neue Häuser und Wohnungen gebaut werden. Könnten Sie auf so begrenztem Wohnraum leben?

Teilen Sie diesen Artikel und finden Sie heraus, was Ihre Freunde davon halten!