Hast du benutzte Plastikflaschen Zuhause? Du errätst nie, was du mit ihnen machen kannst!

Wenn wir einen Tagesausflug machen, nehmen wir immer eine Flasche Wasser mit. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist wichtig, also trinken wir meistens die ganze Flasche. Was passiert mit der Flasche, wenn sie leer ist? Leider nicht viel; normalerweise werfen wir sie weg, weil wir wissen, dass wir sie nicht wieder auffüllen sollten. Das ist allerdings etwas verschwenderisch, denn es gibt eine Menge lustiger und praktischer Dinge, die man mit Plastikflaschen machen kann!

Wirf deine benutzten Plastikflaschen beim nächsten Mal nicht weg; hier sind all die Dinge, die du mit ihnen anstellen kannst.

Günstiger selbstgebauter Gartensprenger

Für diesen Trick benötigst du nur einen Nagel oder eine Schraube, um ein paar Löcher in eine Wasserflasche zu stechen. Stelle sicher, dass in der Seite, auf der die Flasche liegt, keine Löcher sind. Deinem Garten nützt es nichts, wenn so das Wasser im Boden versickert. Jetzt musst du nur noch den Gartenschlauch an der Flaschenöffnung anbringen und das war’s! Du hast dir einen Gartensprenger gebaut!

Gehe zur nächsten Seite, um zwei weitere verblüffende Plastikflaschen-Tipps zu lesen!