Mit Hilfe dieses Tricks können Sie Ihre Dachrinne schnell reinigen

Sie können die Dachrinne am besten zum Frühlingsbeginn reinigen. Grundsätzlich ist es ausreichend die Dachrinne einmal im Jahr zu reinigen, es sei denn, Sie wohnen in einer Umgebung mit vielen Bäumen oder kotenden Tauben, dann sollten Sie die Dachrinne zweimal im Jahr reinigen.

Was müssen Sie tun:

Stellen Sie sicher, dass die Leiter fest an der Wand anliegt und stellen Sie die Füße gegen die Beine der Leiter. Dann strecken Sie Ihre Arme gerade nach vorne. Wenn Sie nun die Leiter mit ausgestreckten Armen nehmen können, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Leiter sicher steht.

Schippen

Entfernen Sie zunächst den ganzen losen Abfall mit einer Gartenschippe. Dies können Sie am Besten machen, wenn das Material noch feucht ist.

Durchspülen
Spülen Sie die Rinne mit dem Gartenschlauch gut durch. Legen Sie den Schlauch in die Rinne und drücken Sie die Düse langsam in Richtung des Fallrohrs. Hartnäckigen Schmutz können Sie mit einer Stahlbürste entfernen.
Nachspülen
Spülen Sie die Rinne noch einmal gut nach, damit alles gut sauber ist ohne Verstopfungen!
So einfach kann es sein! Finden Sie diesen Tipp hilfreich? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden und Ihrer Familie!